Chiemsee Fraueninsel

17. Juli 2021 Samstag

14 - 17 Uhr

Die Fraueninsel ist eine der drei heiligen Inseln im Chiemsee. Sie ist der sogenannten Roten Göttin geweiht. Eine Fülle von Kraftplätzen dienen der Wiederherstellung der Verbindung zur Natur und ihren tieferen Quellen.

Im Lindenhain gibt es zwei über 1000 Jahre alte Bäume: die Tassilolinde und die Marienlinde.

Am Ufer des Chiemsees lauschen wir der universalen Sprache des Wassers. Verbundensein mit den Elementen gibt ein Gefühl der Sicherheit.

Für unsere Heilung müssen wir manchmal die Medizin eines Ortes suchen, der sich auf die Welt als heilig bezieht.

 

Themen: Die Sprache der Engel, Heiliger Hain, die Rote Göttin und ihr Partner u.v.m.

 

Weitere Themen des Workshops hier

 

Mitzubringen:

Der Witterung entsprechende Kleidung und gutes Schuhwerk. Bitte bringt auch eine Sitzunterlage und Schreibzeug mit.

Der Workshop ist sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene geeignet und findet bei jedem Wetter statt.

 

Die Teilnehmerzahl ist auf 10 Personen beschränkt.

 

Ort: Fraueninsel, Chiemsee

Treffpunkt: wird kurz vor dem Workshop mitgeteilt

Wertschätzungsbeitrag für drei Stunden hier

 

Dozentin:

Ingrid Tasch

Anmeldung hier

 

 

Fotos: Fraueninsel im Chiemsee 2013 © Ingrid Tasch

inmata Geomantie

Ingrid Maria Tasch
84453 Mühldorf a. Inn

 

E-Mail: mail(at)inmata.de

https://www.facebook.com/InmataGeomantie

Geomantie

ist eine Möglichkeit, um mittels Wahrnehmung den Erdkosmos mit all den darin eingewobenen Wesenheiten zu erfahren, mit ihnen zu kommunizieren und kreativ gegenseitig zu kooperieren.

 

Wir leben in einer spannenden Phase, unser geliebter Planet Erde ist im Prozess einer tiefgehenden kosmischen Wandlung. Die Erde wünscht sich, dass wir uns mitwandeln und weiterhin gemeinsam einen Weg gehen. Dazu braucht es mehr Bewusstsein und Werkzeuge der Kommunikation um mit ihr und all ihren Wesenheiten in Kontakt zu treten und schöpferisch zu wirken.