Elementarwesen

26. und 27. Oktober 2013

13 - 16 Uhr

Die ganze Natur ist beseelt. Es gibt Orte, an denen wir mit der Erdseele sprechen können, Orte mit Naturgeister. Diese lenken und organisieren alle Lebensprozesse innerhalb der Naturreiche. Es sind Wesen der 4 Elemente: Erde, Feuer, Wasser, Luft und des 5. Elements Äther, der Quintessenz.

 

Schrittweise gehen wir in eine achtsame Kommunikation mit dem Bewusstsein der verschiedenen Elemente. Verschiedene Übungen werden an verschiedenen Orten der Begegnung mit den Elementarwesen angeleitet, um sich so auch der eigenen Wahrnehmung und Wahrnehmungsarten bewusst zu werden.

 

Indem wir die Intelligenz der Natur wieder anerkennen, reintegrieren wir uns selber wieder und werden wieder zu dem was wir in unserem Kern sind und nehmen unsere Rolle als Mitschöpfer der eigenen Realität an.

 

Weitere Themen des Workshops hier

 

 

Mitzubringen:

Der Witterung entsprechende Kleidung und gutes Schuhwerk. Bitte bringt auch eine Sitzunterlage und Schreibzeug mit.

Wir machen gemeinsam eine Mittagspause von einer Stunde, bitte bringt euch Ver- pflegung mit.

Der Workshop ist sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene geeignet und findet bei jeder Witterung statt.

 

Ort: Mühldorf am Inn

Treffpunkt: 13 Uhr am Springbrunnen vor dem Finanzamt in Mühldorf

Ausgleich: pro Tag 36 €, ermäßigt 30 €

 

Dozentin:

Ingrid Maria Tasch

 

Anmeldung hier

 

 

inmata Geomantie

Ingrid Maria Tasch
84453 Mühldorf a. Inn

 

E-Mail: mail(at)inmata.de

https://www.facebook.com/InmataGeomantie

Geomantie

ist eine Möglichkeit, um mittels Wahrnehmung den Erdkosmos mit all den darin eingewobenen Wesenheiten zu erfahren, mit ihnen zu kommunizieren und kreativ gegenseitig zu kooperieren.

 

Wir leben in einer spannenden Phase, unser geliebter Planet Erde ist im Prozess einer tiefgehenden kosmischen Wandlung. Die Erde wünscht sich, dass wir uns mitwandeln und weiterhin gemeinsam einen Weg gehen. Dazu braucht es mehr Bewusstsein und Werkzeuge der Kommunikation um mit ihr und all ihren Wesenheiten in Kontakt zu treten und schöpferisch zu wirken.